Folge 9 – Welche Altersvorsorge darf es denn bitte sein….

Viele blicken durch dieses Dschungel einfach nicht mehr durch.

Hier stellt sich wirklich die Frage, was soll ich denn abschließen. Was ist sicher. Wo bekomme ich noch eine gute Rendite.
Ob Riester, Rürup, klassische Lebens- bzw. Rentenversicherung oder Investment Fonds. Die Versicherer ballern einen zu, dass einem Hören und sehen vergehen kann.
Ich möchte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

In der Bundesrepublik Deutschland umfasst der Begriff Altersvorsorge die Gesamtheit aller Maßnahmen, die jemand während des Lebens trifft, damit er im Alter oder nach dem Ende seiner Erwerbstätigkeit (dieses kann auch vor dem Beginn von Rentenzahlungen liegen) seinen weiteren Lebensunterhalt bestreiten kann, möglichst ohne Einschränkungen des Lebensstandards. Der Altersvorsorge dienen erworbene Anwartschaften auf Renten und/oder Zinsen aus angespartem Vermögen.

So jetzt aber zum 8. Podcast. Einfach nur auf den Kopfhörer klicken.

24_hour_headset_13644

Folge 9 – Welche Altersvorsorge darf es denn bitte sein….

 

Viel Spaß und lassen Sie einen Kommentar zu. Keine Scheu….

Ihr Michael Krüger

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar schreiben (5 Kommentare so far)


  1. MaxMayer
    1 Jahr ago

    Der Podcast ist ja nur eine Audiospur aber Sie sprechen darin von Folien, die ich als Podcast User nicht sehen kann? !


    • versicherungsproblemnet
      1 Jahr ago

      Ja das stimmt. Kleiner Versprecher. Bißchen über mein eigens Script gestolpert. Sorry dafür.


  2. MaxMayer
    1 Jahr ago

    Keine Ursache. Hatte nur gedacht dass die podcasts ursprünglich Videos waren oder sind deren Tonspur für die podcasts entnommen wurden. In dem Fall hätte ich gerne die Videos zum (noch) besseren Verständnis gesehen.

    Abgesehen davon sind mir Ihre podcasts sehr Aufschlussreich. Vielen Dank.

    MfG


  3. Max
    8 Monate ago

    Die Bandbreite an Rentenprodukten ist ja mittlerweile sehr hoch und daher ist es für den Laien oft sehr schwierig einzuschätzen. Daher kann ich nur empfehlen sich genau mit der Materie auseinanderzusetzen und ggf. einen unabhängigen Berater OHNE Provision zu beauftragen.

  4. Achtung, bei der sozialversicherungsfreien Direktversicherung sind bei Auszahlung neben Steuern auch die vollen Beitrage fur die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung zu zahlen. Hat es bis jetzt noch immer noch nicht der letzte kapiert, das man wenn man im niedriglohnsektor arbeitet fur private vorsorge, egal welche gar kein Geld ubrig hat!