Warum ist eigentlich die Berufsunfähigkeits- Versicherung unsexy?

von Mike Molto

Die Frage warum diese Police nicht sexy ist, ist im Grunde äußerst unklar. Normalerweise müssten alle ab Jahrgang 1961 dringend die Versorgung abschließen. Doch weit gefehlt.
Alle diese Jahrgänge sind seinerzeit von unserer Regierung ihres gesetzlichen Anspruches von heute und morgen beraubt worden. Übrig geblieben ist ein Schutz einer Erwerbsminderungsrente, also es gibt Geld, wenn Sie auf deutsch nur noch mit den Augen rollen können.

3 Millionen Menschen besitzen diese Versorgung, eigentlich viel zu wenig, gibt man sich der Tatsache hin das alleine 43% der heutigen 20 jährigen Männer und 38% der heute 20 jährigen Frauen bis zu Ihrem Rentenbeginn (65 Jahre) statistisch gesehen berufsunfähig werden.

Erstaunlich aber ist es das diese Versicherungsform recht wenige Fans findet. Natürlich sagt der Volksmund, das viele Berufsunfähigkeits- Versicherer im Schadensfall nicht freiwillig zahlen wollen. Allerdings besagen da einige Statistiken etwas anderes.

Wie immer im Versicherungsbereich tut Aufklärung not.

Kommen Sie zu unserem Webinar der Spitzenklasse! (keine Verkaufsveranstaltung)

Ihr Mike Molto

Kommentar schreiben (Noch keine Kommentare so far)

Noch keine Kommentare